wiss. Mitarbeiter/in/Doktorand/in (Simulationsalgorithmen für physikalische Quantensysteme bzw. Quanten-Boltzmann Modelle)

  • Full Time
  • Germany

An der TU Dresden, Fakultät Mathematik, Institut für Wissenschaftliches Rechnen ist an der Juniorprofessur für Angewandte Mathematik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter/in/Doktorand/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion), vorerst bis 31.12.2020 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) zu besetzen.

Aufgaben:
Forschung an der Entwicklung und Implementierung effizienter Simulationsalgorithmen für physikalische Quantensysteme (z.B. „tensor networks“, „artificial neural networks“) bzw. Quanten-Boltzmann Modelle; Lehrtätigkeit gemäß DAVOHS, Durchführung von Lehrveranstaltungen, Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten, Erstellen von Klausuraufgaben, Durchführung von Klausureinsichten, Erstellen von Lehrunterlagen, Durchführung von Konsultationen.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (insb. Motivationsschreiben, detaillierter Lebenslauf, Zeugnisse und zwei Empfehlungsschreiben) senden Sie bitte bis 27.03.2018 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Mathematik, Institut für Wissenschaftliches Rechnen, Juniorprofessur für Angewandte Mathematik, Herrn Jun-Prof. Dr. Christian Mendl, 01062 Dresden oder über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an [email protected]resden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Source: PhDGermany - Datenbank: Neue Angebote

To apply for this job please visit www.daad.de.

We bring people uncensored news and views related to postgraduate studies abroad. Know about everything there is to know about studying abroad.

March 1, 2018